6-stellig verdienen in 6 Wochen

5. Jun 2021 | 2 Kommentare

6-stellig verdienen in 6 Wochen⁉

Dass ich nicht lache!!!

Für mich klingt diese Zeile ähnlich wie:

  • 10 Kilo abnehmen in 2 Wochen
  • 100 Geschäftspartner gewinnen in 1 Monat
  • Von 0 auf 100 km/h in 1 Sekunde

Immer weiter, größer, höher, schneller, reicher…

Hast du bestimmt auch schon tausendmal gelesen, oder?

Und hast du dich auch schon gefragt, ob das wirklich funktioniert oder was hinter all den Versprechen steckt❓ Kannst du diese Ziele in so einer kurzen Zeit überhaupt realisieren oder erreichen?

Mir laufen täglich solche und ähnliche Schlagzeilen über den Weg. Anzeigen im Internet, in den Sozialen Medien, in Zeitungen oder Zeitschriften oder sogar in meinem E-Mail-Postfach.

Was wird uns da bloß alles vorgegaukelt

Mir reichts! Ich habe keine Lust mehr auf diese unrealistischen Versprechungen! Ich habe keine Lust mehr mich verarschen und ausnehmen zu lassen!

Ja, natürlich klingt das erst einmal verlockend und vielleicht ging es dir auch schon wie mir.

Vor einigen Jahren war ich nämlich neugierig und schaute mir eine solche Schlagzeile mal genauer an.

Ich entdeckte eines Tages eine Anzeige auf Facebook.

Hier versprach ein Online-Guru mit seinen Kursen in 3 Monaten 5-stellig zu verdienen und lud zu einem kostenlosen Webinar ein. Das klang gar nicht so abgehoben, fand ich und schon drückte ich den Button, um an diesem Webinar teilzunehmen. Hier wurde mir einiges zum Kurs erklärt.

Um seinen Onlinekurs zu kaufen, musste ich mich bewerben, übrigens mit einer Anzahlung.

Da hätte ich eigentlich schon stutzen müssen!

Ein Teammitglied des Online-Gurus meldete sich telefonisch bei mir. Im Telefonat wurde mir bestätigt, dass ich für den Kurs geeignet sei.

Meine Freude war groß. Ich überwies den Rest des ganz schön hohen Kurspreises und schon wurde mir der Kurs freigeschaltet.

Ich legte gleich euphorisch los 🙋‍♀️

Doch was soll ich dir sagen?

Schon bald stellte ich fest, dass ich dieses Ziel – 5-stelligen Umsatz in 3 Monaten – nicht schaffen werde. Übrigens auch nicht in 4 oder 5 Monaten.

Du fragst dich jetzt bestimmt warum?

Hier mein Resümee aus diesem Selbstversuch:

Ohne Vorkenntnisse im Online-Business und heute würde ich sagen, auch ohne persönlichen Coach/Mentor (ich hatte ihn mir danach nämlich gesucht) kannst du noch so viel lernen, du wirst immer Fragen über Fragen haben, die nicht beantwortet werden.

Zu deinem eigenen Business, wenn du neu einsteigst und dich noch nicht damit beschäftigt hast, gehört einfach echt viel mehr dazu wie:

  • Marketing
  • Sales
  • Online-Technik
  • Kommunikation, Texte schreiben
  • Werbung

Es ist mal eben nicht nur wie „stricken“ lernen!

Deine Motivation sinkt tiefer und tiefer und aus Lust wird Frust. Du legst dein doch so euphorisch geplantes Ziel auf Eis (für später 🙂) und alles bleibt erst einmal, wie es war ☹.

💰 Und wo wir gerade über Geld reden, wie viel Geld willst du eigentlich verdienen

Je mehr desto besser?

Und viel Geld verdienen macht finanziell unabhängig, doch wie viel Geld ist eigentlich viel Geld

Laut einer Studie verdienen Ärzte in Deutschland im Schnitt 95.000, – Euro im Jahr.

Ein kinderloses Paar in Deutschland hat im Monat durchschnittlich 5.500, – Euro netto zur Verfügung. Es gehört damit zu den Gutverdienern. Paare, die 5.500, – Euro oder mehr verdienen, machen gerade einmal 10 % der deutschen Bevölkerung aus.

Also, was ist dein realistisches Ziel mit deinem eigenen Business

Wenn du möchtest, können wir uns das gerne einmal zusammen anschauen.

Wir schauen uns deine Voraussetzungen an:

  • Wo stehst du?
  • Welches Know-How hast du schon?
  • Welches Know-How brauchst du noch?
  • Wie ist dein Budget für Werbung etc.?

Und dann machen wir dir einen Plan:

  • dass du Step by Step dein Ziel erreichen kannst und
  • mit dem klappt es dann auch mit 5-stelligen Umsätzen

Übrigens entspricht dein Umsatz nicht auch deinem Nettoeinkommen.

Aber dazu in einem anderen Artikel mehr🙂

Fazit:

Fokussiere dich auf dein eigenes Business und ignoriere diese ständigen Versprechungen, die nichts taugen.

Du kannst und schaffst es deine Ziele zu erreichen – bleib dran – auch wenn es etwas länger dauert.

Nimm dir die Zeit, die du brauchst, ein Ausbildungsberuf dauert auch 2-3 Jahre.

Arbeite mit einem Coach/Mentor zusammen und hab Spaß an dem was du tust.

Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Als Planungs- und Gründercoach helfe ich dir gerne dabei online Geld zu verdienen. Gemeinsam bauen wir dein Business Schritt für Schritt auf.

Du wirst sehen, es kann ganz leicht sein.

Ich lade dich herzlich zu einer kostenlosen Erstberatung ein. Klick einfach hier und buche dir dein Gratis-Kennenlerngespräch.

Ich freue mich sehr darauf dich kennenzulernen.
Dein Planungs- und Gründungscoach
MANUELA BLETZER

Der Blogbeitrag hat dir gefallen? Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir einen Kommentar dalässt und den Beitrag teilst. Dafür schenke ich dir meine Checkliste, was es zu erledigen gibt, bevor du dein eigenes Business gründest.

Jetzt deine Checkliste abholen!

Meinen Gründerinnen biete ich in regelmäßigen Abständen Gratisinhalte an. Dort gebe ich Tipps und Anregungen zum Thema „Gründung eines eigenen Business“ an. Es erwarten dich auch Anleitungen zu verschiedenen Business-Tools.

Wenn du die „Gründer- und Office-Impulse“ abonnieren möchtest, dann melde dich jetzt an. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Gründer- und Office-Impulse - jetzt abonnieren
Marketing von

2 Kommentare

  1. Das habe ich auch schon erlebt. Zum Glück lernt man aus seinen Erfahrungen. Es lohnt sich immer einen guten Coach mit ins Boot zu holen. Besonders, wenn er einem empfohlen wird! 🙂

    Antworten
    • Hallo Katrin, danke für dein Feedback. Ja mit dem Coach hast du recht, es ist schön, wenn er oder sie empfohlen wird.

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.